DAS Monatsblatt für Quickborn, Q-Heide, Q-Renzel, Ellerau, Hasloh, Hemdingen, Bilsen
DAS Monatsblatt für Quickborn, Q-Heide, Q-Renzel, Ellerau, Hasloh, Hemdingen, Bilsen
Quelle: Feuerwehr Quickborn

Vier Kameraden fuhren gemeinsam nach Luckenwalde bei Berlin, um das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 20 in die Eulenstadt zu bringen. Jetzt ist es da und wurde – natürlich unter Corona-konformen Bedingungen – gebührend von zahlreichen Feuerwehrangehörigen empfangen. Kein Wunder, ist es doch ein wahres Multitalent. „Das HLF ist künftig das Fahrzeug für den Erstangriff bei nahezu allen Einsatzszenarien im Bereich Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung“, erklärt Thorsten Wiehe von der Quickborner Feuerwehr in einer Pressemitteilung. Für beide Bereiche verfüge das Fahrzeug über eine umfangreiche und moderne Ausstattung, mit der es eine Erweiterung des bisher bestehenden Fuhrparks darstellt. Dafür soll das bisherige Erstangriffsfahrzeug künftig im Ortsteil Quickborn-Heide eingesetzt werden, sobald dort das nötige Gebäude steht. Aktuell lernen die Kameradinnen und Kameraden den Umgang mit dem neuen HLF, damit sie es dann in den Einsatzdienst übernehmen können.

Ab August wieder Rentenberatung im Quickborner Rathaus möglich

Ab Donnerstag, 5. August, bietet das Quickborner Rathaus wieder jeden Donnerstag in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr vor Ort eine Rentenberatung mit einem Berater der Deutschen Rentenstelle per Video an. „Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass eine umfassende Rentenberatung möglichst ohne eine Präsenz aber trotzdem in einem sehr persönlichen Gespräch erfolgt“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Stadt Quickborn. Für die Teilnahme sind keine EDV-Kenntnisse nötig, das Angebot richtet sich an alle Bürger und Bürgerinnen aus Quickborn und der näheren Umgebung.

Eine Anmeldung für einen Termin ist beim Empfang im Rathaus unter Telefon (04106) 6110 möglich.